Mit Visionen und Leidenschaft dabei – Frauen bei der DB

B_Header_WFT20-00

Riccarda, Bautechnologin, DB Netz AG, Frankfurt a.M.

Bautechnologin Riccarda sitzt im Büro vor ihrem Bildschirm am Schreibtisch und hält lächelnd einen Bauplan.
Bautechnologin Riccarda sitzt im Büro vor ihrem Bildschirm am Schreibtisch und hält lächelnd einen Bauplan.

„Teamgeist wird hier großgeschrieben“

Gleise, Weichen und Schotter. Damit hat Riccarda jeden Tag bei ihren Baumaßnahmen zu tun. In Hessen und Rheinland-Pfalz plant die Bautechnologin große Projekte: Sie stimmt sich mit anderen Abteilungen ab, wann die Gleise auf einem Streckenabschnitt und Weichen erneuert werden müssen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe. Denn Riccarda greift in manchen Fällen direkt in den Zugverkehr ein. Fahrpläne verschieben sich dann. Wenn Gleise gesperrt werden, müssen Züge umgeleitet und Ersatzbusse organisiert werden. Sie muss bei Ihrer Planung viel beachten und bedenken. „Deshalb ist mein Beruf auch so interessant.“, sagt sie.

Riccarda hat einen Master in Engineering mit Schwerpunkt Logistik in der Tasche und kennt die Deutsche Bahn als Arbeitgeberin schon länger. „Während des Studiums habe ich bei der DB meine Bachelor-Arbeit geschrieben und viel dazugelernt.“ Danach war ihr klar: "Die Bahn hat den Job für mich, der zu mir passt.“ Besonders gut gefallen hat ihr „das angenehme Betriebsklima“, sagt Riccarda. „Alle Kolleginnen und Kollegen haben sich gegenseitig unterstützt und im Team hat nicht jeder einfach sein Ding gemacht“. „Teamgeist wird hier großgeschrieben und es wird auch viel gelacht.“, sagt Riccarda. Sie würde die Bahn als Arbeitgeberin weiterempfehlen: „Ich habe interessante Aufgaben, die Stimmung ist sehr gut und der Führungsstil gefällt mir: Wir arbeiten sehr kooperativ miteinander.“

Dir gefällt die DB als Arbeitgeberin? Finde Deinen passenden Job in unserer Stellenbörse. Willkommen, Du passt zu uns!

Zu den Jobangeboten