Mit Visionen und Leidenschaft dabei – Frauen bei der DB

B_Header_WFT20-00

Katja, Projektingenieurin Umwelt, DB Netz, Frankfurt a.M.

Katja ist Projektingenieurin Umwelt bei DB Netz in Frankfurt am Main. Sie kniet und im Hintergrund fährt ein Regionalzug vorbei.
Katja ist Projektingenieurin Umwelt bei DB Netz in Frankfurt am Main. Sie kniet und im Hintergrund fährt ein Regionalzug vorbei.

„Die Deutsche Bahn ist schon lange Umweltvorreiter“

Katja schützt Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Gleichzeitig treibt sie den Fortschritt voran. Die Projektingenieurin Umwelt kümmert sich täglich um den Arten- und Naturschutz von der Planung bis zum Bau bei Großprojekten der Deutschen Bahn. Die Planung für die 50 Kilometer lange Neubaustrecke Gelnhausen-Fulda zum Beispiel, um die Strecke zwischen Frankfurt und Fulda zu entlasten, hat Katja von Beginn an mitbegleitet: Von der Ausschreibung bis zur Qualitätskontrolle ist sie für die Umweltplanung zuständig. Die Bahn wird durch sie noch grüner. Die promovierte Landschaftsplanerin ist die Schnittstelle zwischen den technischen Anforderungen, wie zum Beispiel Kurvenradien, und dem Schutz der Lebensräume von Storch, Fledermaus und Eidechse. Naturschutz und Infrastrukturausbau zu vereinen, für Katja ist das eine Herzensangelegenheit.

Seit 2012 setzt sie sich bei der DB für den Natur- und Artenschutz ein. „Ich hatte die Bahn als Arbeitgeberin erst gar nicht auf dem Schirm, aber dann hat mir ein Bekannter von der Bahn erzählt und mir die Stellenausschreibung gezeigt“, sagt sie. Seitdem ist sie eine von 16 Projektingenieurinnen und Projektingenieuren Umwelt in ihrer Region. Für Katja steht fest: „Die DB ist schon lange Umweltvorreiter, deswegen habe ich hier auch die Chance, meinen Traum zu leben.“

Dir gefällt die DB als Arbeitgeberin? Finde Deinen passenden Job in unserer Stellenbörse. Willkommen, Du passt zu uns!

Zu den Jobangeboten