Mit Visionen und Leidenschaft dabei – Frauen bei der DB

B_Header_WFT20-00

Carola und Catherine, DB Netz, Leiterinnen Personalmanagement, Berlin

Die Leiterinnen Personalmanagement Carola und Catherine stehen lächelnd im Großraumbüro nebeneinander vor einem Laptop.
Die Leiterinnen Personalmanagement Carola und Catherine stehen lächelnd im Großraumbüro nebeneinander vor einem Laptop.

„Führung geht auch anders“

Kann man 5.000 Mitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit führen? Kann man und das sogar sehr erfolgreich. Carola und Catherine zeigen, wie es geht. Die beiden Managerinnen teilen sich die Position „Leiterin Personalmanagement“ in den Regionen Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bei der DB Netz AG. Jobsharing bedeutet für beide: sie arbeiten jeweils in Teilzeit mit 60 Prozent. Montags sind sie gemeinsam im Büro, besprechen den Wochenplan und machen eine Übergabe. Von Dienstag bis Freitag wechseln sie sich dann im Wochen-Rhythmus ab. Es steht immer viel an: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen weiterentwickelt, Tarifverträge umgesetzt oder Führungskräfte betreut werden.

Die Deutsche Bahn unterstützt das neue Arbeitszeitmodell und die beiden Frauen nutzen die neu gewonnene Zeit. Carola zum Beispiel ist Netzwerkerin für modernes Arbeiten und kümmert sich um die Familie. Gemeinsam machen sie die Schiene stark, indem sie sagen: „Führung kann man auch anders denken.“

Dir gefällt die DB als Arbeitgeberin? Finde Deinen passenden Job in unserer Stellenbörse. Willkommen, Du passt zu uns

Zu den Jobangeboten