Ausbildungen und Duale Studiengänge

Informationen für Lehrer

Service Ingenieurwesen

Sie möchten Ihren Schülern dabei helfen den Berufseinstieg zu gestalten? Dann finden Sie hier zahlreiche Informationen. Wir beantworten wichtige Fragen zum Thema Berufswahl, stellen Materialien für Ihren Unterricht bereit, geben Tipps für die erste Bewerbung und informieren über aktuelle Events und Aktionen rund um das Thema Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge.

FAQ für Lehrer

Gibt es Angebote für Schulklassen?

Je nach Standort Ihrer Schule ist es möglich, eine Betriebsbesichtigung bei der Deutschen Bahn zu buchen. Zum Beispiel kann ein ICE-Werk oder eine Betriebszentrale besucht werden. Dabei erhalten die Schüler ab der 8. Klasse einen tiefen Einblick hinter die Kulissen der Deutschen Bahn und lernen gleichzeitig verschiedene Berufsbilder kennen.


Anfragen richten Sie bitte mindestens sechs Wochen vor Ihrem gewünschten Termin an schulkooperation@deutschebahn.com. Beachten Sie bitte, dass eine Betriebsführung nur mit einer Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt werden kann. Daher müsste die Klasse gegebenenfalls geteilt werden.


In Nürnberg, Koblenz und Halle (Saale) befinden sich unsere DB Museen, in denen Führungen auch speziell für Schulklassen gebucht werden können. Alle Infos unter www.dbmuseum.de


Organisiert Ihre Schule einen Berufsinformationstag? Gerne können Sie die Deutsche Bahn dazu einladen. Schicken Sie Ihre Einladung per E-Mail an schulkooperation@deutschebahn.com.

Bietet die DB Schülerpraktika an?

Die Deutsche Bahn bietet Schülerpraktika in unterschiedlichen Berufsfeldern an, wie zum Beispiel in folgenden Berufen: Fahrdienstleiter (w/m/d), Lokführer (w/m/d), Mechatroniker (w/m/d), Elektroniker (w/m/d), IT-Systemelektroniker (w/m/d), Industriemechaniker (w/m/d), Kaufmann für Verkehrsservice (w/m/d) und in kaufmännischen Berufen u.a. Industriekaufmann (w/m/d) und Immobilienkaufmann (w/m/d).


Aufgrund hoher Sicherheitsbestimmungen in einigen Bereichen sind Praktika allerdings nicht überall möglich. Interessierte Schüler können ihre Bewerbung mit Lebenslauf und letztem Schulzeugnis sowie der Angabe des gewünschten Zeitraums, Einsatzortes und Einsatzbereichs per E-Mail an die entsprechende Adresse richten oder sich auf folgenden Seiten bewerben:


  • Baden-Württemberg:

schuelersuedwest@deutschebahn.com

  • Bayern:

https://www.deutschebahn.com/praktikum-bayern

  • Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern:

schueler-ost@deutschebahn.com

  • Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen:

schueler-suedost@deutschebahn.com

  • Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen:

http://www.deutschebahn.com/praktikum-nord

  • Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland:

https://www.deutschebahn.com/praktikum-mitte

  • Nordrhein-Westfalen:

schueler-west@deutschebahn.com


Wie werden wir eine Kooperationsschule der DB?

Als Kooperationsschule der DB bekommen Sie einen festen Ansprechpartner, einen DB Schulpaten, zur Seite gestellt, der mit Ihnen gemeinsam zunächst ihre Erwartungen mit unseren Angeboten abgleicht. In einem Kooperationsvertrag werden schließlich jährlich Maßnahmen festgelegt wie zum Beispiel Bewerbertrainings, Betriebsbesichtigungen, Projekttage oder die Vorstellung unserer Ausbildungsberufe. Diese werden dann im Laufe des Schuljahres umgesetzt, so dass Ihre Schüler authentische Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe erhalten.


Sie möchten eine DB Kooperationsschule werden? Richten Sie Ihre Anfrage bitte an:  schulkooperation@deutschebahn.com.

Gibt es Material für meinen Unterricht?

Für den Berufsorientierungsunterricht haben wir hilfreiche Materialen für Sie zusammengestellt, mit welchen die Schüler bei der Berufswahl unterstützt werden können:


Macht die DB beim Girls‘ & Boys’ Day mit?

Die Deutsche Bahn beteiligt sich seit mehreren Jahren aktiv am Girls' Day, um Mädchen auf Berufe mit geringem Frauenanteil (zum Beispiel: Lokführer und Mechatroniker) aufmerksam zu machen. Die angebotenen Veranstaltungen finden bundesweit in verschiedenen Geschäftsfeldern statt und sind im Girls’ Day-Radar auf der offiziellen Webseite www.girls-day.de eingetragen. Hierüber erfolgen auch die Anmeldungen.


Beim Boys‘ Day stellen Unternehmen Berufe im sozialen Bereich vor, in denen der Männeranteil sehr gering ist. Da die Deutsche Bahn in diesem Bereich keine Ausbildungen anbietet, beteiligen wir uns nur am Girls' Day.

Aktuelle Wettbewerbe

Die Deutsche Bahn betreibt seit fünf Jahren eine Kooperation mit der Bundesingenieurkammer, die zusammen mit den Länderingenieurkammern jährlich den zweistufigen Schülerwettbewerb Junior.ING auslobt. Mit rund 5.000 Teilnehmenden gehört der Schülerwettbewerb zu einem der größten deutschlandweit. Ziel ist es, Schüler auf spielerische Art und Weise für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Wettbewerbsthemen wechseln jährlich und zeigen so die Vielseitigkeit des Bauingenieurberufs. Die Sieger der Landeswettbewerbe qualifizieren sich für den Bundeswettbewerb. Unter ihnen vergibt die Deutsche Bahn auf der Bundespreisverleihung den DB Sonderpreis für ein besonders erfolgreiches Mädchenprojekt.

Alle Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen und zur Anmeldung finden Sie hier: https://junioring.ingenieure.de/
Vor den Sommerferien wird das Thema des nächsten Wettbewerbs bekannt gegeben.

Helfen Sie Ihren Schülern bei der Bewerbung

Am besten online bewerben

Ihre Schüler können sich ganz einfach online bewerben. Bei der Deutschen Bahn benötigen wir kein Anschreiben mehr.  Wichtig ist allerdings ein aussagekräftiger Lebenslauf.

Lebenslauf und Anhänge vorbereiten

Oft fällt unser erster Blick auf den Lebenslauf des Bewerbers. Dieser gibt einen schnellen Überblick über die Person und zeigt uns, ob sie für die ausgeschriebene Ausbildungsstelle oder den Dualen Studienplatz grundsätzlich geeignet ist.

Das gilt es zu beachten: 

  • Ein tabellarischer Lebenslauf gibt einen guten Überblick. 
  • Ein Bewerbungsfoto kann neben den persönlichen Daten ganz oben im Lebenslauf eingefügt werden. Heutzutage ist das allerdings kein Muss.
  • Die wichtigsten Stationen des Lebens eines Schülers sollten strukturiert in Absätzen zusammengefasst werden (z.B. „Persönliche Daten“, „Berufserfahrung“, „Schulausbildung“, „Fremdsprachen“, „Hobbys“ usw.).
  • Wichtig ist eine chronologische Auflistung mit der aktuellen Tätigkeit zu Beginn. 


Tipps für das Vorstellungsgespräch

Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch ist die erste Hürde bereits gemeistert. Im Gespräch möchten wir die Bewerber persönlich kennenlernen.

Nützliche Tipps:

  • Der Schüler sollte sich informieren. Wer uns zeigen kann, dass er sich mit der Deutschen Bahn auskennt und schon etwas über seinen zukünftigen Ausbildungsberuf oder Dualen Studiengang weiß, sammelt Pluspunkte.
  • Das Stärken-Schwächen-Profil hilft uns dabei, von den Fähigkeiten des Schülers überzeugt zu werden.
  • Fragen stellen, macht einen guten Eindruck und zeigt, dass der Schüler an der Ausbildung und am Unternehmen interessiert ist.

Den Online-Test üben

Für einige spezifische Berufe muss vorab ein Online-Test durchgeführt werden. Dabei soll sichergestellt werden, ob der Schüler den Anforderungen der Ausbildung gewachsen ist.
Mit dem folgenden Tests können Ihre Schüler ihr Grundlagenwissen überprüfen:


Eignungsuntersuchung

Die Untersuchung ist bei einigen Berufen, insbesondere im sicherheitsrelevanten Bereich (z. B. Gleisbauer (w/m/d) oder Lokführer (w/m/d)), der letzte Schritt im Bewerbungsprozess. Mit der Eignungsuntersuchung möchten wir sicherstellen, dass der Schüler (w/m/d) den Anforderungen seiner zukünftigen Arbeit gewachsen ist. Schließlich wird der Schüler (w/m/d) nicht nur für seine eigene Sicherheit verantwortlich sein, sondern auch für die seiner Kollegen und Kunden.


Hier gibt es detaillierte Informationen zur Eignungsuntersuchung.
deutschebahn.com/eignungsuntersuchung

Schul-Newsletter

Viermal im Jahr erscheint der DB Schul-Newsletter, der Veranstaltungstipps für Schüler sowie Informationen über Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge bei der Deutschen Bahn enthält. Der zweiseitige DIN A 4-Newsletter kann ausgedruckt und in der Schule ausgehängt werden.
Um sich für den Schul-Newsletter anzumelden, wenden Sie sich an schulkooperation@deutschebahn.com.

Wenn Sie sich später entschließen sollten, den Newsletter wieder abzubestellen, schreiben Sie einfach eine Mail an schulkooperation@deutschebahn.com mit dem Betreff "Abbestellung Schul-Newsletter".