Duale Studiengänge

Wirtschaftsingenieurwesen für Eisenbahnwesen

Wirtschaftsingenieur/-in für Eisenbahnwesen


Du bist vom Thema Eisenbahn fasziniert und hast Lust die Deutsche Bahn jeden Tag ein Stück besser zu machen? Dann bist Du hier genau richtig!


 Du hast zwei Möglichkeiten bei uns durchzustarten:

1. Duales Studium

Durch ein Duales Studium zum Wirtschaftsingenieur Eisenbahn (w/m/d) erhältst Du einen umfassenden Einblick in das Verkehrssystem Bahn und je nach Schwerpunkt in die Infrastruktur des Bahnbetriebs oder die wesentlichen Bereiche der Mobilität und des Transports.

  • Im Schwerpunkt Bahnbetrieb und Infrastruktur begleitest Du die Optimierung von Verkehrsströmen, Kundenbeziehungen sowie technische Projekte zur zukunftsfähigen Gestaltung des Bahnbetriebs.
  • Im Schwerpunkt Bahnverkehr und Transport wirkst Du bei der Planung von Instandhaltungskonzepten, Optimierung von Verkehrsströmen, Kundenbeziehungen sowie technischen Projekten zur zukunftsfähigen Gestaltung des Personen- bzw. Güterverkehrs mit

In der Theorie erwirbst Du sowohl die Grundlagen des Eisenbahnwesens (Verkehr, Bahnregelbetrieb, Eisenbahnrecht) als auch der Wirtschaftswissenschaften (Mathematik, BWL, VWL und Informatik). In spezifischen Wahlmodulen lernst Du die komplexen Zusammenhänge des Eisenbahnwesens kennen und vertiefst Deine Kenntnisse u.a. entsprechend Deines Schwerpunkts.


2. Duales Studium mit integrierter Berufsausbildung

Neben dem 3-jährigen Dualen Studium bieten wir Dir auch ein Studium zum Wirtschaftsingenieur (w/m/d) mit integrierter Berufsausbildung an. Hier erwirbst Du innerhalb von 4 bis 4,5 Jahren gleich zwei Abschlüsse:

  • Bachelor of Engineering der FH Erfurt
  • IHK-Abschluss zum Fahrdienstleiter

In Deiner praktischen Ausbildung zum Fahrdienstleiter (w/m/d) übernimmst Du mit der Koordination der Züge eine verantwortungsvolle Aufgabe im Eisenbahnbetrieb.

In der Theorie lernst Du sowohl BWL- als auch VWL-Inhalte sowie die Grundlagen des Projektmanagements kennen. Dies bildet eine perfekte Ausgangslage, um Dein Wissen später im Bereich Bahnbetrieb und Infrastruktur zu vertiefen.

Nach erfolgreichem Abschluss arbeitest Du zunächst für rund vier Monate als Fahrdienstleiter (w/m/d). So kannst Du Dich später in der Koordination der Fahrplantrassen, der Optimierung von Betriebsprozessen oder als Bezirksleiter (w/m/d) fachlich spezialisieren.

FAQ

Bis wann läuft die Bewerbungsfrist?

Wir empfehlen Dir, Dich so früh wie möglich bei uns zu bewerben: dann ist die Auswahl an Standorten für die Praxisphasen größer. Ideal ist es, wenn uns Deine Bewerbung ungefähr ein Jahr vor Studienbeginn vorliegt.
 

Kann ich mich ein zweites Mal bewerben?

Natürlich kannst Du Dich nach Ablauf eines Jahres erneut bewerben, wenn Du unser Auswahlverfahren einmal nicht bestanden haben solltest.

Kann ich mich gleichzeitig auf verschiedene Studiengänge bewerben?

Das ist möglich, allerdings solltest Du uns Deine Favoriten mitteilen und Deine Entscheidungen begründen.

Welcher Schulabschluss ist notwendig?

Das hängt ganz vom Studienfach ab: für alle unsere technischen Studiengänge und für Wirtschaftsinformatik benötigst Du mindestens die fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur). Wenn Du Dich für einen Studienplatz in einem unserer betriebswirtschaftlichen Studiengänge bewerben möchtest, musst Du die allgemeine Hochschulreife (Abitur) absolviert haben.

Wann beginnt das Duale Studium und wie lange dauert es?

Das Duale Studium startet jeweils zum 1. Oktober eines Jahres. Damit wir uns bereits vor Deiner ersten Theoriephase persönlich kennen lernen können, ist vor Studienbeginn in der Regel ein vierwöchiges Vorpraktikum vorgesehen. Den international anerkannten Bachelorabschluss erhältst Du je nach Studiengang nach drei- bis dreieinhalbjähriger Studiendauer. Bei ausbildungsintegrierten Studiengängen beträgt die Studiendauer inkl. Ausbildung je nach Studiengang vier bis viereinhalb Jahre.

Wie sind die Praxisphasen gestaltet?

In den Praxisphasen bei uns im Unternehmen setzt Du Dein erworbenes Wissen direkt praktisch um. So arbeitest Du beispielsweise an konkreten Projekten mit und bearbeitest selbstständig eigene Themen. Dabei wirst Du an unterschiedlichen Standorten mitarbeiten um frühzeitig unser Unternehmen, die Unternehmenskultur und die betrieblichen Abläufe kennen zu lernen. Du arbeitest dabei mit Kollegen aus unterschiedlichen Abteilungen zusammen und nimmst mit anderen Dualen Studenten an Seminaren und Workshops teil. Dadurch kannst Du innerhalb der Deutschen Bahn viele Kontakte knüpfen und Dein eigenes Netzwerk aufbauen.

Was verdiene ich während des Dualen Studiums?

Als Dual Studierender verdienst Du bei uns je nach Studienjahr zwischen 1.085 Euro und 1.214 Euro im Monat*. Zudem erhältst Du einen Studienbonus von 3.500 Euro.

Die Beschäftigungsbedingungen gelten für den weit überwiegenden Teil der Dual Studierenden im DB Konzern.
 

* Die Entgeltbeträge sind gültig ab dem 01.07.2020.

Werde ich nach Ende des Dualen Studiums übernommen?

Wir wollen so viele Duale Studenten wie möglich übernehmen und ihnen nach erfolgreicher Ausbildung vielfältige berufliche Perspektiven bieten. Im Schnitt übernehmen wir rund 90 % unserer Dual studierten Absolventen.

Kann ich nach dem Dualen Studium noch einen Master anschließen?

Wir sind seit langem in der Initiative "Bachelor Welcome" engagiert. In diesem Sinne bilden wir bewusst Bachelor-Absolventen aus. Wenn Du eine Weile Berufserfahrung nach Abschluss des Bachelor-Studiums gesammelt hast, kann individuell über Deine Weiterentwicklung, zum Beispiel in Form eines berufsbegleitenden Masterstudiums, entschieden werden.