Berufsvorbereitungsprogramm Chance plus

FAQ

Förderprogramm Chance Plus

Wir bereiten Dich in unserem Berufsvorbereitungsprogramm Chance plus intensiv auf eine Berufsausbildung oder den direkten Jobeinstieg vor. Du hast noch Fragen zum Programm? Hier bekommst Du die Antworten!

An wen richtet sich Chance plus und wie lange dauert es?

Wir bieten das Programm für Jugendliche mit einem Schulabschluss an, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. In bis zu 12 Monaten machen wir Dich fit für den Einstieg bei der Deutschen Bahn.

Wie ist das Programm aufgebaut?

Du entscheidest Dich zu Beginn für einen Programmschwerpunkt, beispielsweise Service im Zug oder Bahnhof, Gleisbau oder Metallbearbeitung. Die schulische Ausbildung vermittelt das notwendige Wissen. Dein erlerntes Wissen kannst Du direkt in der Praxis umsetzen.

Wie viele Plätze gibt es und wann werden sie besetzt?

Wir bieten pro Jahr mehr als 300 Chance plus-Plätze an 10 Standorten in ganz Deutschland an. Die Klassen mit maximal 18 Teilnehmern starten jedes Jahr im Herbst. Wenn Du Dich bei uns bewirbst, laden wir Dich zu einer Informations- und Auswahlveranstaltung ein, die jeweils kurz vor Klassenstart stattfinden.

Gibt es eine Altersgrenze?

Nein, wir haben kein Höchstalter festgesetzt.

Was verdiene ich?

Du erhältst eine monatliche Qualifizierungsunterstützung von 381* Euro brutto.


*  Entgeltbeträge sind gültig ab 01.07.2019.

Wie sind die Übernahmechancen?

Rund 75 Prozent der Absolventen sind erfolgreich ins Berufsleben gestartet. Die meisten davon haben eine Berufsausbildung bei der Deutschen Bahn begonnen oder sind direkt in den Job eingestiegen.

Was muss ich mit der Arbeitsagentur klären?

Um teilnehmen zu können, muss Dir ein Berater bei der Arbeitsagentur eine Zustimmungserklärung oder einen „Förderschein zur Teilnahme an einer Einstiegsqualifizierung“ ausstellen.