Willkommen, Du passt zu uns.

Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)

Kaufmann für Büromanagement

Deine Ausbildung

Als ausgebildeter Kaufmann für Büromanagement organisierst Du sämtliche Vorgänge in unseren Büros und kümmerst Dich um Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Du arbeitest dem Management zu und hilfst bei der Umsetzung von geplanten Maßnahmen.

Deine Ausbildung dauert 3 Jahre. Bei guten Leistungen kannst Du sie aber auch verkürzen.


Mehr zur Ausbildung

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest

Zu Deinem Beruf gehören alle Bereiche des Büromanagements und der Verwaltung des Unternehmens. Du lernst:

  • Den Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen
  • Regeln des internen und externen Schriftverkehrs
  • Professionelle Anwendung von Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogramme
  • Grundlagen des Personalwesens, des Rechnungswesens und der Auftragssteuerung
  • Sämtliche Organisationsaufgaben


Das nötige praktische Wissen erlernst Du an Deinem Arbeitsplatz im Büro. Das theoretische Wissen vermitteln wir Dir in der Berufsschule und online auf unserer Lernplattform.

Sobald Du Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, können wir Dir weitere Perspektiven bieten: so kannst Du Dich weiter zum Fachkaufmann oder zum Fach- bzw. Betriebswirt ausbilden lassen. Du kannst auch ein Bachelorstudium z.B. in der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre anschließen.

Was Du mitbringen solltest

  • Einen Schulabschluss
  • Du bist ein Organisationstalent und hast eine schnelle Auffassungsgabe
  • Du bist flexibel und hast eine hohe Leistungsbereitschaft
  • Du arbeitest gerne im Team sowie am PC
  • Du hast ein Formulierungsgeschick und sehr gute Rechtschreibkenntnisse

FAQ

Wie lange dauert die Ausbildung?

Deine Ausbildungsdauer liegt in der Regel zwischen 2,5 und 3,5 Jahren – je nachdem, für welche Ausbildung Du Dich entscheidest und welche Vorkenntnisse und welchen Schulabschluss Du mitbringst.

Kann ich meine Ausbildung verkürzen?

Wenn Du einen höheren Schulabschluss hast, als wir für Deinen Ausbildungsberuf fordern, kannst Du eine verkürzte Ausbildung beginnen. So können beispielsweise Realschüler, abhängig vom gewünschten Beruf, unter Umständen ihre Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen; Abiturienten auch um ein ganzes Jahr.


Überzeugst Du uns während Deiner Ausbildung mit überdurchschnittlichen Leistungen, können wir die Ausbildung auch dann noch verkürzen. Bei längerer Erkrankung ist eine Verlängerung möglich, um die entstandene Wissenslücke ohne Zeitdruck aufholen zu können.

Wie viel werde ich verdienen

Je nach Ausbildungsjahr verdienst Du bei uns zwischen 1.004 Euro und 1.208 Euro im Monat* sowie ein 13. Monatsgehalt.
 

*  Entgeltbeträge sind gültig ab dem 01.07.2020.