Systemarchitekt für die Digitale Schiene Deutschland (w/m/d)

W140_AB_Trainee
Logo: DB

Systemarchitekt für die Digitale Schiene Deutschland (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 161269
  • DB Netz AG
  • Verkehrsinfrastruktur, Informatik, Ingenieurwesen
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Berlin

Als Treiber für innovative Lösungen erhältst Du bei der Digitalen Schiene Deutschland eine einzigartige Chance in einem dynamischen Umfeld: Du gestaltest Themen von der Konzeption bis zur Umsetzung und baust zeitgleich einen der zukunftsweisendsten Bereiche in der Geschichte des Schienenverkehrs auf. Du wirkst an einem historisch einmaligen Vorhaben mit und begleitest die Deutsche Bahn in die digitale Zukunft. Jetzt ist die spannendste Zeit einzusteigen!

Deine Vorteile

Homeoffice

Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einer der vielfältigsten Arbeitgeberinnen des Landes fordern dein Können und warten auf deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben dir eine langfristige Perspektive.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Systemarchitekt für das Konzernprogramm Digitale Schiene Deutschland im Bereich „Digitales Bahnsystem" bei der DB Netz AG in Berlin.

Deine Aufgaben:

  • Du entwickelst Systemmodelle (Architektur und Spezifikation) zur Erprobung von Systemen zur Digitalisierung des Bahnbetriebs in einem Team aus Systemingenieuren, RAMS-Experten, Systemintegratoren und -testern
  • Dabei gestaltest Du die Architektur von Prototypen in den Bereichen Echtzeitrouting, Objekterkennung, Lokalisierung, Fahrzeug- und Infrastruktursteuerung sowie Passenger Flow Management
  • Du verantwortest das Variantenmanagement der Systemmodelle unterschiedlicher Prototypen im Rahmen einer Referenzarchitektur für den Digitalen Bahnbetrieb
  • Des Weiteren stellst Du die Vollständigkeit und Konsistenz der Systemmodelle für Change Requests aus Deinen Prototyp-Projekten sicher
  • Du bewertest unterschiedliche Designparameter und Integrationslösungen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Reliability, Availability, Maintainability, Safety
  • Du beurteilst die Ergebnisse der Prototyp-Projekte im Hinblick auf die Eignung der entwickelten Lösungen für zukünftige Standards
Dein Profil:

  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Verkehrswesen, Ingenieurwissenschaften, Informatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Du hast mehrjährige Erfahrung als System-Architekt in Implementierungsprojekten auf Basis von Systemmodellen (MBSE) und im Umgang mit sicherheitskritischen Systemen (CENELEC, MiL/HiL)
  • Komplexe Systeme und Abläufe kannst Du hervorragend erfassen und abstrahieren, um rechtzeitig den Bedarf für Designentscheidungen zu erkennen
  • Du bist ein echter Teamplayer und füllst Deine Architekten-Rolle souverän im Zusammenspiel mit allen anderen internen und externen Projektrollen
  • Du begeisterst Dich und Andere für Innovationen und kennst Dich mit agilen Methoden (Scrum, Kanban etc.) aus
  • Wenn Du zudem über fließende Deutsch- und Englischkenntnisse verfügst, dann bist Du bei uns genau richtig
Deine Vorteile

Homeoffice

Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einer der vielfältigsten Arbeitgeberinnen des Landes fordern dein Können und warten auf deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben dir eine langfristige Perspektive.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Benedikt Steinke

030 297-24842

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.