Senior Experte IT-Security (w/m/d)

W130_AB_IT_Mitarbeiterin_w
Logo:

Senior Experte IT-Security (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 113620
  • DB Netz AG
  • Informatik
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Frankfurt (Main), Hannover, Leipzig

Wenn es darum geht, zukünftig Millionen Fahrgäste und tausende Züge auch digital auf den Weg zu bringen, braucht es die besten IT-Experten. 8.000 haben wir schon, aber längst nicht genug. Als Projektleiter, Berater, Entwickler oder IT-Architekt ist jetzt die spannendste Zeit einzusteigen und in einem starken Team wegweisende Lösungen und Großprojekte in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Logistik umzusetzen.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Die von der DB Netz AG verantwortete Schieneninfrastruktur mit den dazugehörigen IT-Systemen gehört in weiten Teilen zur Kritischen Infrastruktur (KRITIS). Innerhalb des CIO-Bereichs der DB Netz AG verantworten wir IT-Projekte für den Eisenbahnbetrieb. Ein neu geschaffenes Unterteam wird sich auf die IT-Sicherheit in diesem Bereich als Teil der First Line of Defense konzentrieren. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Senior Experte IT-Security für die DB Netz AG in Frankfurt am Main, Leipzig oder Hannover. Bis zu drei Tage Homeoffice sind bei der Stelle denkbar. 

Deine Aufgaben: 
  • Du leitest ein Team von vier technischen IT-Architekten mit Schwerpunkt IT-Sicherheit fachlich 
  • §8a-Audits (KRITIS) und Risk-Assessments werden von Dir begleitet 
  • In Deiner Verantwortung liegt das Abarbeiten von KRITIS-Maßnahmen 
  • Du stellst mit Deinem Team sicher, dass im Bereich Eisenbahnbetrieb einheitliche Standards zur IT-Sicherheit eingehalten werden – beim Vorgehen, bei Reportings und bei der Qualität 
  • Du gibst Prozesse und Methoden zur IT-Security für den Bereich in Abstimmung mit der IT-Governance frei 
  • Gegenüber externen und internen Dienstleistern führst Du technische Abnahmen in Abstimmung mit dem Testmanagement durch 
  • Die Belange der IT-Sicherheit werden von Dir in Gremien und Veranstaltungen vertreten
Dein Profil: 
  • Du bist Informatiker, Fachinformatiker oder hast eine vergleichbare Ausbildung 
  • Du bringst nachweisbare und praxiserprobte Führungskompetenz mit 
  • In Auditierungen hast Du mitgewirkt und kennst KRITIS zumindest aus der Theorie 
  • Dir fällt es leicht, Komplexität zu reduzieren und eine Adlerperspektive einzunehmen 
  • Du bist kommunikationsstark im Beraten, Verhandeln und Präsentieren 
  • Du bist deutschlandweit reisebereit (im Durchschnitt ca. einmal pro Woche)
Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Verena Jacob

+49 30 297 24707

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.