Public Affairs Manager für CleverShuttle (m/w/d)

B002_academic professional_female
Logo: DB

Public Affairs Manager für CleverShuttle (m/w/d)

Direkteinstieg, Fachkraft, Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 104643
  • CleverShuttle (GHT M GmbH)
  • Projektmanagement, Vertrieb
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Berlin

Du hast Lust, die Mobilitätswende voranzutreiben? Dann bist du bei uns genau richtig! CleverShuttle ist Deutschlands führender Betreiber von On-Demand-Verkehren. Neben dem Betrieb von zwei eigenen Ridepooling-Services in Leipzig und Düsseldorf, bringen wir als Partner des ÖPNV effiziente und emissionsfreie Bedarfsverkehre an verschiedenen Standorten in Deutschland auf die Straße. Mit unseren B2G-Partnern (Städte, Landkreise und Verkehrsunternehmen) leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur Mobilitätswende und ermöglichen mehr Menschen den Zugang zu Mobilität. 

Wir suchen für das Team Communications eine:n Mitarbeiter:in für den Bereich Unternehmenskommunikation & Public Affairs bei CleverShuttle am Standort in Berlin.

Deine Aufgaben:
  • Du analysierst für CleverShuttle relevante politische Entwicklungen und Gesetzgebungsverfahren
  • Du entwickelst Public Affairs-Strategien und setzt diese eigenständig um
  • Du vermittelst Positionen und Anliegen von CleverShuttle und übernimmst die Koordination nach innen und außen
  • Du verantwortest die kontinuierliche Pflege und strategische Weiterentwicklung eines tragfähigen Netzwerks zu relevanten Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf Bundes-, Landes- sowie kommunaler Ebene
  • Du unterstützt bei der Erstellung von redaktionellen Formaten (Newsletter, Blogposts, Experteninterviews o.Ä.) sowie bei der Konzeption von öffentlichkeitswirksamen Formaten (Veranstaltungen, Webinare o.Ä.)

Dein Profil:
  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Public Affairs oder Unternehmenskommunikation
  • Politische Prozesse und Interessenvertretung sind für dich ein vertrautes Arbeitsgebiet, idealerweise verfügst du bereits über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand/ öffentlichen Unternehmen
  • Du hast großes Interesse an verkehrspolitischen Themen mit Blick auf die Mobilitätswende, die Zukunft des ÖPNV, nachhaltiger Mobilität usw.
  • Du fühlst dich wohl in der Kommunikation und Arbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern, insbesondere mit politischen Ansprechpartnern und du verfügst über ein belastbares Netzwerk
  • Du hast ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und Lust und Spaß daran, redaktionelle Formate umzusetzen und zu kommunizieren
  • Du bist ein Organisationstalent, arbeitest proaktiv und strukturiert und hast eine schnelle Auffassungsgabe
  • Du verfügst über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Das bieten wir Dir:
  • Du wirst Teil unserer gemeinsamen Mission für nachhaltige Mobilität
  • Wir geben Dir Raum für die eigene Entwicklung und fördern Dein persönliches Wachstum
  • Mit dem OKR Framework fördern wir transparente Ziele und arbeiten zusammen am Erfolg unserer Mission
  • Wir lieben flache Hierarchien ohne Konzernträgheit – dafür haben wir keine Zeit
  • Persönliche Weiterbildung ist uns wichtig und Teil unserer Unternehmenskultur
  • Du bekommst die Möglichkeit, unseren Fuhrpark auch privat zu nutzen und von einem Jobrad-Angebot Gebrauch zu machen
  • Außerdem kannst Du von einem vergünstigten Sportangebot und von attraktiven Angeboten mit Sinnhaftigkeit von der Plattform FutureBens profitieren
  • Wir veranstalten regelmäßige Team-Events und gemeinsame Sportaktivitäten, um unseren Zusammenhalt zu fördern 
  • Für reichlich Getränke, Kaffee, Obst und das ein oder andere Feierabendbier ist ebenfalls gesorgt

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Kerstin Lindner

Schreibe uns
Logo: DB

Kerstin Lindner

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.