Ingenieur als Projektingenieur Qualitäts- und Risikomanagement (w/m/d)

W012_AB_Bauingenieur
Logo: DB

Ingenieur als Projektingenieur Qualitäts- und Risikomanagement (w/m/d)

Direkteinstieg, Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 118892
  • DB Netz AG
  • Projektmanagement
  • Vollzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Duisburg

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Projektingenieurin Safetymanagement im Team des Großprojekts Rhein-Ruhr-Express (RRX) für die DB Netz AG am Standort Duisburg. 
Werde Teil eines engagierten, motivierten und kollegialen Teams und stelle damit die Weichen für das wichtigste Schieneninfrastrukturprojekte für den Personenverkehr in NRW. Für die Realisierung des RRX ist der Ausbau der Schieneninfrastruktur zwischen Köln und Dortmund erforderlich. Hierfür ist neben dem Neubau von Gleisen, Weichen, Signalen und von Eisenbahn- und Straßenbrücken insbesondere auch die Ausrüstung der ausgebauten Strecken mit dem digitalen Zugbeeinflussungssystem ETCS erforderlich. Eine große Herausforderung hierbei ist es, dass die Umsetzung in dicht bebauter Innenstadtlage stattfindet und die Realisierung unter rollendem Rad erfolgt. Bei uns schaffst Du nicht nur Planungsgrundlagen für verschiedene Bauabschnitte, sondern begleitest diese spannenden, abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgaben durch den gesamten Projektlebenszyklus.

Deine Aufgaben:

  • Als Projektingenieurin bist Du für das projektbezogene Safetymanagement verantwortlich und arbeitest eng mit dem Team Inbetriebnahmesteuerung und dem Team Ausrüstung ETCS elektronisches Stellwerk (ESTW) Düsseldorf zusammen 
  • Du stellst die Sicherheitsanforderungen gem. DIN EN /CENELEC Normen 50126, 50128 und 50129 im Projekt sicher, dazu gehören u.a. die Erstellung von Sicherheitsplänen und die Verwaltung der erbrachten Nachweise und Erstellung einer zusammenfassenden Gesamtdokumentation der Sicherheitsnachweise (Safetymanagement)
  • Für die Durchführung des projektspezifischen Sicherheitsnachweisplanes bist Du verantwortlich 
  • Du begleitest u.a. die Inbetriebnahmeprozesse nach EIGV im transeuropäischen Netz gemäß VV IBG Infrastruktur und berätst und unterstützt im EG-Zertifizierungsprozess (insbesondere im Teilsystem ZZS)
  • Du setzt Dich für die Einhaltung von Qualitätsstandards und der Erreichung der Projektmeilensteine ein
Dein Profil:

  • Du verfügst über einen Hochschulabschluss im Bauingenieurwesen, im Elektroingenieurwesen, im Wirtschaftsingenieurwesen oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Du bringst bestenfalls mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement der Realisierungsphase komplexer Infrastrukturprojekte, idealerweise im Bereich LST/ETCS mit
  • Mit den VV BAU, VV BAU STE, VV IBG Infrastruktur (alt VV IST), EIGV (alt TEIV) und den Normen CENELEC 50126-50129 kennst Du Dich gut aus, ansonsten bist Du dazu bereit, Dir die Themen proaktiv anzueignen
  • Im sicherheitsrelevanten Umfeld arbeitest Du sicher und zielgerichtet
  • Du besitzt eine hohe Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Du bringst eine ausgeprägte Steuerungs- und Koordinationsfähigkeit mit und kannst gut mit mehreren Schnittstellen und beteiligten Behörden umgehen
  • Du besitzt Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen wie z.B. MS Office, MS Project, DOXiS und iTWO bzw. die Bereitschaft, Dir diese Kenntnisse anzueignen
Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Recruiting Team

+49 30 297 24707

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.