Lead Data Engineer (w/m/d)

W130_AB_IT_Mitarbeiterin_w
Logo:

Lead Data Engineer (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 95457
  • DB Systel GmbH
  • Informatik
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Berlin, Erfurt, Frankfurt (Main)

Wenn es darum geht, zukünftig Millionen Fahrgäste und tausende Züge auch digital auf den Weg zu bringen, braucht es die besten IT-Experten. 8.000 haben wir schon, aber längst nicht genug. Als Projektleiter, Berater, Entwickler oder IT-Architekt ist jetzt die spannendste Zeit einzusteigen und in einem starken Team wegweisende Lösungen und Großprojekte in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Logistik umzusetzen.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Im Team D4YS arbeiten wir eng mit unseren konzerninternen Kunden zusammen an Themen im Bereich Big Data: Data Lake, Everything as Code und DevOps sind bei uns nicht nur Buzzwords, sondern gelebter Arbeitsalltag. Und wir suchen Verstärkung! 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Lead Data Engineer für die DB Systel am Standort Frankfurt am Main.


Deine Aufgaben:

  • Du verantwortest Entwicklung und Betrieb architektonischer und technologischer Plattformen im Bereich Data Warehouse, Big Data und Analytics
  • Unsere konzerninternen Kunden berätst Du aktiv hinsichtlich aktueller Architekturen im Big Data und Analytics Umfeld
  • Gemäß den Kundenanforderungen übernimmst und verantwortest Du Entwicklung und Betrieb komplexer ETL-Prozesse im Sinne des DevOps Ansatzes
  • Gemeinsam mit dem Team operationalisierst Du komplexe technologische Anforderungen
  • Du begleitest Projekte bei der Datenintegration und arbeitest an der Erstellung nachhaltiger Konzepte mit

Dein Profil:

  • Du bringst ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium als Wirtschaftsinformatiker, Informatiker oder vergleichbarer Fachrichtung mit
  • Im BI- und Big Data-Umfeld verfügst Du über umfassende praktische Erfahrung, v.a. mit Scala und Spark sowie der AWS Cloud
  • Mit agiler Softwareentwicklung und Betrieb von ETL-Strecken kennst Du Dich bestens aus, ebenso mit Datenbanken (v.a. Oracle)
  • Auch in der Big Data Architektur bringst Du Erfahrung mit
  • Dein Verantwortungsbewusstsein und Deine Kommunikationsfähigkeiten zeichnen Dich aus, zudem sprichst Du fließend Deutsch und Englisch

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Sarah Klinik

+49 30 297 24707

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.