Ingenieur als Projektleiter Telekommunikationstechnik (w/m/d)

W019-data
logo

Ingenieur als Projektleiter Telekommunikationstechnik (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 52711
  • DB Kommunikationstechnik GmbH
  • Essen
  • Projektmanagement
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Bewerbungsfrist: Offen

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen. 

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich für die DB Kommunikationstechnik GmbH am Standort Essen.

  • Du trägst die Verantwortung für die Planung und Realisierung komplexer Projekte (z.B. im Bereich Videosicherheitssysteme, Beschallungsanlagen und Übertragungstechnik)
  • Du übernimmst die Koordinierung aller beteiligten Projektmitarbeiter, Lieferanten, Nachunternehmer und öffentlichen Genehmigungsstellen
  • Die Durchführung und Aktualisierung der Mittelabfluss- und Projektbudgetplanung sowie das Claimmanagement bei Änderungen des Projektauftrags gehören ebenfalls zu Deinen Aufgaben
  • Desweiteren hast Du die Verantwortung für den Aufbau und die Einhaltung des Qualitätsmanagements und die Erarbeitung neuer Lösungsansätze zur Qualitätssicherung
  • Du übernimmst die Federführung bei der Erstellung von projektbezogenen Reports und Statistiken sowie die fristgerechte Projektberichterstattung
  • Nicht zuletzt entwickelst Du die Projektmanagementkompetenz innerhalb der Region weiter und berätst die Bereiche Vertrieb und Service hinsichtlich der Planung und Abnahme von Projekten

Dein Profil:
  • Du hast einen Abschluss als Ingenieur im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung und verfügst idealerweise über mehrjährige Projekterfahrung im Telekommunikationsbereich und/oder Erfahrung in der Fachplanung von komplexen Projekten
  • Du besitzt Expertenwissen in den Bereichen Kabel-, Übertragungs-, Funk-, Sicherheits- oder Beschallungstechnik sowie gute Kenntnisse von Projektmanagementwerkzeugen und -methoden sowie in der für die Abwicklung von Baumaßnahmen relevanten Gesetze und Normen wie z.B. HOAI und VOB
  • Idealerweise bringst Du eine Level C (Projektmanagement-Akademie) oder eine Projektmanagementausbildung mit, die von der International Association (IPMA) mit vergleichbarem Level anerkannt wird
  • Schließlich überzeugst Du durch ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Team, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Belastbarkeit und Flexibilität, Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten sowie eine hohe Kundenorientierung

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.