Ingenieur als Projektingenieur Verkehrsanlagen mit BIM-Koordination (w/m/d)

W132_AB_Projektmanagerin_w
Logo:

Ingenieur als Projektingenieur Verkehrsanlagen mit BIM-Koordination (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 119350
  • DB Netz AG
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Vollzeit/Teilzeit/Job Sharing (Dauer: Unbefristet)
  • Halle (Saale), Leipzig

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Bei uns arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure, so zum Beispiel in der Modernisierung, Instandhaltung und Beschaffung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn stellst Du sicher, dass die größte Schienenverkehrsflotte Deutschlands stets bei höchster Qualität am Laufen gehalten wird.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich unbefristet als Projektingenieurin Verkehrsanlagen mit Anteil BIM-Koordination für das Großprojekt Nord-Ostkorridor der DB Netz AG am Standort Halle oder Leipzig.

Der Ausbau des Ostkorridors bringt eine Leistungssteigerung im Güter- und Personenverkehr mit sich und verknüpft drei große Wirtschaftsräume, sowohl untereinander als auch mit den deutschen Seehäfen, und bietet eine attraktive Route von den Häfen in EU-Binnenländer wie Österreich, Tschechien und die Slowakei. 

Durch den Einsatz von modernsten, digitalen Technologien beschreitet das Projekt einen neuen und innovativen Weg entsprechend der digitalen Strategie der Deutschen Bahn. Dadurch wird eine Kapazitäts- und Effizienzsteigerung erreicht, mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene verlegt und somit auch ein wichtiger Beitrag für die Klimaziele und den Ausbau grüner Mobilität geleistet.

Deine Aufgaben:
  • Als Projektingenieurin bist Du in einem Team des Projektmanagements für die Planung und Realisierung von spannenden Projektabschnitten des Großprojektes Ostkorridor Nord im Fachbereich Verkehrsanlagen (Oberbau) verantwortlich
  • Dazu bewertest Du technische Lösungen hinsichtlich der Umsetzbarkeit mit Bezug auf Termine, Kosten und Qualität und koordinierst alle internen und externen Projektbeteiligten im Rahmen des Schnittstellenmanagements
  • Du arbeitest mit internen und externen Projektbeteiligten zusammen und führst einen kontinuierlichen Dialog mit den Planungsbüros, Baufirmen und Behörden
  • Du begleitest die Anwendung der BIM-Methodik, bereitest BIM-spezifische Ausschreibungsunterlagen vor und gewährleistest durch ein funktionierendes Schnittstellenmanagement zwischen den einzelnen Fachplanungen die Erstellung einer konfliktfreien Gesamtplanung mit der BIM-Methodik
  • Du veranlasst die Erstellung der Planungen und stellst die wirtschaftliche und korrekte Mittelverwendung gemäß der Finanzierungsbestimmungen sicher
  • Du sorgst für eine qualitätsgerechte Datenpflege und stellst Berichte und Kennzahlen zur Bewertung der Zielerreichung für die Projektleitung bereit

Dein Profil:
  • Abgeschlossenes Ingenieursstudium
  • Du kannst mit umfassenden Kenntnissen der einschlägigen Regelwerke und Vorschriften des Bauwesens sowie mit ausgeprägten Kenntnissen über die Leistungsphasen der HOAI punkten 
  • Idealerweise verfügst Du bereits über Erfahrung im BIM-Management von (Verkehrs-) Infrastrukturprojekten und in der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen mit der BIM-Methodik
  • Durch Deine IT-Affinität arbeitest Du Dich schnell in neue und innovative Anwendungen ein und bringst bereits erste Kenntnisse in der Anwendung von BIM-Software mit - auch mit MS Office, iTWO und DOXIS kannst Du problemlos umgehen
  • Deine Arbeitsweise ist durch eine sehr gute Selbstorganisation, Eigeninitiative und Flexibilität sowie durch sicheres Auftreten geprägt
  • Für Deinen Standpunkt findest Du schlagkräftige Argumente und kannst andere von Deinen Ideen überzeugen
  • Teamzusammenhalt ist Dir sehr wichtig und Du willst das Ziel gemeinsam mit Deinem Team vorantreiben

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Recruiting Team

+49 30 297 24707

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.