Vermessungsingenieur als Fachreferent für Bahngeodaten (w/m/d)

W057_AB_Ingenieur
Logo:

Vermessungsingenieur als Fachreferent für Bahngeodaten (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 103651
  • DB Netz AG
  • Ingenieurwesen, Verkehrsinfrastruktur
  • Vollzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Karlsruhe

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Vermessungsingenieur für die DB Netz AG am Standort Karlsruhe.

Deine Aufgaben: 

  • Als Fachreferent für Bahngeodaten setzt Du regional die anfallenden Geodatenmanagementaufgaben um und schreibst die Bahngeodaten mit Schwerpunkt Gleisnetzdaten fort
  • Dabei verantwortest Du die Aufbereitung und Bereitstellung von Bahngeodaten / Gleisnetzdaten für die Bauplanung und -durchführung
  • Du führst Datenanalysen durch und leitest Maßnahmen für die Verbesserung von Daten- und Verfahrensqualität ab
  • Übernahme der Daten im Rahmen der Projektdokumentation und Steigerung der Datenqualität und -aktualität in Abstimmung mit den Projektleitern von Infrastrukturmaßnamen
  • Zudem wirkst Du bei der Erarbeitung von Richtlinien und Prozessen mit
  • Du berätst und informierst in- und externe Kunden 

Dein Profil:

  • Du hast Dein Studium der Fachrichtung Vermessungswesen, gerne Geodäsie, Geomatic oder Geoinformatik erfolgreich abgeschlossen
  • Zudem hast du bereits Berufserfahrung im Bereich Ingenieurvermessung (Innen- und Außendienst), im Idealfall hast Du Erfahrung in der Eisenbahnvermessung
  • Außerdem hast Du Kenntnisse in Geoinformationssystemen sowie Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken
  • Du arbeitest selbstständig und bist kundenorientiert
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln zeichnen Dich aus
  • Dabei arbeitest Du zielorientiert und organisiert
Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Katharina Laskowski-Längin

+49 30 297 24707 Schreibe uns
Logo:

Katharina Laskowski-Längin

+49 30 297 24707

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.