Information Security Officer mit Schwerpunkt Incident Management (w/m/d)

B003_BG-data
logo

Information Security Officer mit Schwerpunkt Incident Management (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 69176
  • DB Vertrieb GmbH
  • Frankfurt (Main)
  • Informatik
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Bewerbungsfrist: Offen

Wenn es darum geht, zukünftig Millionen Fahrgäste und tausende Züge auch digital auf den Weg zu bringen, braucht es die besten IT-Experten. 8.000 haben wir schon, aber längst nicht genug. Als Projektleiter, Berater, Entwickler oder IT-Architekt ist jetzt die spannendste Zeit einzusteigen und in einem starken Team wegweisende Lösungen und Großprojekte in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Logistik umzusetzen.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich für die DB Vertrieb GmbH am Standort Frankfurt am Main.

Deine Aufgaben: 

  • In Deiner Rolle als Information Security Officer mit Schwerpunkt Information Securtiy Incident Management verantwortest Du den Information Security Incident Management Prozess der DB Vertrieb.
  • Die Erstellung von Playbooks für das Information Security Incident Management sowie die fachliche Anleitung des Security Incident Management Teams gehören zu Deinen Aufgaben. 
  • Zudem verantwortest Du die Koordination sowie das Verbessern der Erkennungsfähigkeiten von Information Security Incidents
  • Du bist verantwortlich für die Integration der DB Vertrieb in den Cyberabwehrverbund der Deutschen Bahn
  • Beim Auftreten von Informationssicherheitsereignissen bist Du in der Lage die Organisation zu informieren und Maßnahmen einzuleiten.
  • Du leitest Retrospektiven zur Prozessverbesserung und zum Ableiten von Gegenmaßnahmen aus bewältigten Sicherheitsvorfällen.
  • In Deiner Rolle Information Security Officer verstehst Du Dich als Berater der Fachbereiche (Stakeholder) bezüglich der Umsetzung der Vorgaben aus dem ISMS und Fragestellungen zur Informationssicherheit.

Dein Profil:

  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen (Wirtschafts-) Informatik oder der Informationssicherheit oder vergleichbare Qualifikationen durch mehrjährige relevante Berufserfahrung.
  • Du bringt umfassende Erfahrungen in den Bereichen ISMS, Security Incident Management sowie grundlegende Kenntnisse rund um die Themen Krisen- und Notfallmanagement und Angriffs- und Kompromitterungserkennung mit. Damit verbundene Zertifizierungen, wie ISO/IEC 27035 Lead Incident Manager, sind von Vorteil.
  • Zielorientiertes, strukturiertes sowie eigenständiges Arbeiten gehören zu Deinen Stärken. 
  • Du weißt was Du kannst – und trittst dementsprechend selbstbewusst auf uns verfügst über das notwendige Durchsetzungsvermögen.
  • Zudem besitzt Du eine ausgeprägte Kommunikations- und Stakeholderkompetenz und bist ein absoluter Teamplayer. 
  • Gute Deutschkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Dein Profil ab. 

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.