Fachkoordinator Standortkonzepte (w/m/d)

W012_AB_Bauingenieur
Logo:

Fachkoordinator Standortkonzepte (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: 1. Dezember 2021 Job-Nr.: 106849
  • DB Station&Service AG
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: befristet auf 18 Monate)
  • ab 01.12.2021
  • Hamburg, Hannover

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Fachkoordinator Standortkonzepte für die DB Station&Service AG am Standort Hamburg.

Deine Aufgaben:

  • Du sorgst dafür, dass die Zusammenarbeit im Regionalbereich optimal läuft und die Entwicklungskonzepte für unser Bahnhöfe konsistent erarbeitet und umgesetzt werden
  • Das Bündeln der Maßnahmen, Erkennen von Synergien, Teilen von best-practices und Monitoring der Entwicklungsfortschritte liegen in Deinem Bereich
  • Dokumentationen und Entscheidungsvorlagen bereitest Du zielgerichtet auf
  • Du achtest darauf, dass definierte Standards eingehalten werden und übernimmst in diesem Zusammenhang fachliche Führungsaufgaben
  • Partiell unterstützt Du die Bahnhofsmanagements beim Erstellen von Bahnhofsplänen
Dein Profil: 

  • Du bist Wirtschaftsingenieur, Bauingenieur, hast BWL an einer Fachhochschule oder Hochschule studiert sowie hast einen akademischen Abschluss in den Bereichen oder verfügst über einschlägige Berufserfahrung
  • Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, Schnittstellen zu koordinieren zeichnen Dich aus
  • Sehr analytisches, strukturiertes Denken und Handeln
  • Du hast einen hohen Anspruch an die eigene Arbeit
  • Gute Kenntnisse in MS Office, besonders in Excel und PowerPoint, runden Dein Profil ab
Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Romina Thorausch

05112862807

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.