Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)

W141_NAB_Reinigungskraft_w_RGB_1580x330-data
logo

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)

Direkteinstieg, Fachkraft

Startdatum: 2. November 2020 Job-Nr.: 72525
  • Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
  • Nürnberg
  • Marketing und Kommunikation
  • Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • ab 02.11.2020
  • Bewerbungsfrist: Offen

Das Deutsche Bahn Museum ist das älteste Eisenbahnmuseum der Welt und zählt mit seinen umfangreichen Sammlungen (Archiv/Fotosammlung, Bibliothek, Objektsammlung, Fahrzeugsammlung), einer Ausstellungsfläche von etwa 7.000 Quadratmetern und über 200.000 Besuchern pro Jahr zu den bedeutendsten Eisenbahnmuseen Europas. Unter dem Dach der Deutsche Bahn Stiftung hält es die deutsche Eisenbahngeschichte aller Epochen lebendig. Neben spannenden Dauerausstellungen und abwechslungsreichen Sonderausstellungen bietet das DB Museum ein vielfältiges Programm für Familien und Kinder, Kulturinteressierte und Eisenbahnliebhaber. Das Archiv und die Fotosammlung zählen zu den umfangreichsten ihrer Art, sind öffentlich zugänglich und umfassen Zeugnisse und Dokumente aus der Zeit seit der Erfindung der Eisenbahn Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Diese zu bewahren und für ihre Erforschung und museale Präsentation bereitzustellen bilden Schwerpunkte der Sammlungstätigkeit.

Deine Vorteile

Arbeitsplätze deutschlandweit

Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden.
 

Attraktive Konditionen

Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Individuelle Weiterentwicklung

Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.
 

Stabilität und Sicherheit

Du kannst Dir einer langfristigen Perspektive durch Dein festes Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientierten Konzern sicher sein.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir Dich als Verstärkung für unser Sammlungsteam im Bereich Archiv/Fotosammlung im DB Museum am Standort Nürnberg. 

Deine Aufgaben:

  • Übernahme und Erschließung von analogem sowie elektronischem Archivgut sowie Mitarbeit an dessen Bewertung und Übernahme
  • Eigenständige Katalogisierung und Inventarisierung mit der Datenbank Axiell Collections 
  • Durchführung bestandserhaltender Maßnahmen und Magazinverwaltung
  • Digitalisierung und Bildbearbeitung
  • Recherche und Auskunftserteilung aus Archivbeständen und Benutzerberatung
  • Lesesaalaufsicht und Bereitstellung von Unterlagen
  • Mitarbeit bei Verwaltungsaufgaben sowie bei Veranstaltungen des Museums
Dein Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste Fachrichtung Archiv/Information bzw. Dokumentation/Bildagentur oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise erste Berufserfahrung
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Datenbanken, Bildbearbeitungsprogrammen sowie sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
  • Paläographische Kenntnisse der Schriften des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Gute Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
  • Spaß am Umgang mit Kunden und an der Auseinandersetzung mit eisenbahnhistorischen Objekten und Themen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Körperliche Eignung in Form von Heben und Tragen von Lasten (über 10 kg) sowie Steigen auf Leitern und Tritte

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.