Duales Studium Vermessung und Geoinformatik (w/m/d) 2022

W072_DS_Bauingenieurwesen_w
Logo:

Duales Studium Vermessung und Geoinformatik (w/m/d) 2022

Duales Studium

Startdatum: 1. September 2022 Job-Nr.: 104432
  • DB Engineering&Consulting GmbH
  • Ingenieurwesen
  • Vollzeit (Dauer: Unbefristet)
  • ab 01.09.2022
  • Hamburg, Hannover

Die Deutsche Bahn ist eine der vielfältigsten Arbeitgeberinnen Deutschlands. Wir suchen Jahr für Jahr neue Talente für ein Duales Studium. Bei uns kannst Du direkt in das Berufsleben einsteigen und gleichzeitig an einer Hochschule studieren. Durch die Kombination von Praxis und Theorie das perfekte Sprungbrett für Deine Karriere.

Deine Vorteile

Mietkostenzuschuss

Zuschuss bis 350 € monatlich.
 

Mietkostenzuschuss

Zuschuss bis 350 € monatlich.
 

NetzCard

NetzCard für beliebig viele Fahrten mit fast allen Zügen der Deutschen Bahn, auch für private Reisen, sowie weitere Fahrvergünstigungen.
 

NetzCard

NetzCard für beliebig viele Fahrten mit fast allen Zügen der Deutschen Bahn, auch für private Reisen, sowie weitere Fahrvergünstigungen.
 

Übernahmegarantie

Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss.
 

Übernahmegarantie

Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss.
 

Attraktive Vergütung

Je nach Studienjahr zwischen 1.104 Euro und 1.235 Euro im Monat sowie ein Studienbonus von 3.500 Euro.
 

Attraktive Vergütung

Je nach Studienjahr zwischen 1.104 Euro und 1.235 Euro im Monat sowie ein Studienbonus von 3.500 Euro.

Zum 1. September 2022 suchen wir Dich für das 3,5-jährige Duale Studium zum Bachelor of Engineering (w/m/d) Vermessung und Geoinformatik bei der DB Engineering & Consulting GmbH in Hamburg oder Hannover. Deine Theoriephasen absolvierst Du an der HS Anhalt in Dessau Roßlau und Deine Praxisphasen finden in Hamburg oder Hannover statt. Du startest mit einem 1-monatigen Vorpraktikum, um das Unternehmen und Deine Abteilung kennen zu lernen. Anschließend wechseln sich die Theorie- und Praxisphasen alle 3 Monate ab.

Deine Aufgaben: 

In Deinen Theoriephasen 

  • machst Du dich mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen vertraut
  • lernst Du Geoinformationssysteme einzurichten, weiterzuentwickeln und anzuwenden
  • lernst Du Daten zu verwalten und Planungsvorhaben zu unterstützen

In Deinen Praxisphasen

  • sammelst du Erfahrungen mit der Vermessung an und um Bahnanlagen
  • erzeugst du Modelle auf Basis der erhobenen Vermessungsdaten


Dein Profil:

  • Du hast Dein (Fach-)Abitur (bald) erfolgreich absolviert oder verfügst über eine entsprechende berufliche Qualifikation (beruflich Qualifizierte müssen die entsprechenden Voraussetzungen für die Immatrikulation an der HS Anhalt erfüllen)
  • Geografie, Physik, Mathe und Informatik zählen zu Deinen Lieblingsfächern 
  • Du verfügst über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Du bist kommunikativ und arbeitest gern im Team
  • Du bist flexibel und kannst Dir vorstellen, an verschiedenen Orten zu arbeiten

Deine Vorteile

Mietkostenzuschuss

Zuschuss bis 350 € monatlich.
 

Mietkostenzuschuss

Zuschuss bis 350 € monatlich.
 

NetzCard

NetzCard für beliebig viele Fahrten mit fast allen Zügen der Deutschen Bahn, auch für private Reisen, sowie weitere Fahrvergünstigungen.
 

NetzCard

NetzCard für beliebig viele Fahrten mit fast allen Zügen der Deutschen Bahn, auch für private Reisen, sowie weitere Fahrvergünstigungen.
 

Übernahmegarantie

Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss.
 

Übernahmegarantie

Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss.
 

Attraktive Vergütung

Je nach Studienjahr zwischen 1.104 Euro und 1.235 Euro im Monat sowie ein Studienbonus von 3.500 Euro.
 

Attraktive Vergütung

Je nach Studienjahr zwischen 1.104 Euro und 1.235 Euro im Monat sowie ein Studienbonus von 3.500 Euro.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Wencke Ueckermann

015237406937

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 
 
Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.