Data Analyst / Data Scientist (w/m/d)

W014_AB_IT-Mitarbeiter
Logo: DB

Data Analyst / Data Scientist (w/m/d)

Akademischer Professional

Startdatum: ab sofort Job-Nr.: 92748
  • DB Zeitarbeit GmbH
  • Berlin
  • Kaufmännische Berufe, Finanzen und Controlling, Informatik
  • Vollzeit/Teilzeit (Dauer: Unbefristet)
  • Bewerbungsfrist: Offen

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösungen haben und uns als dynamische, weit vernetzte Arbeitgeberin kennenlernen. Entscheide jetzt mit, wie Millionen Menschen morgen Mobilität – und uns als DB – erleben werden.

Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Data Analyst / Data Scientist für die Deutsche Bahn AG am Standort Berlin.

Deine Aufgaben:
  • Entwicklung, Erhebung und Monitoring der relevanten Recruiting-KPIs und Abbildung in Zielgruppen entsprechenden automatisierten Dashboards
  • Konzeption und Erstellung von Analyse- und Prognosemodellen mithilfe gängiger Methoden des maschinellen Lernens, Zeitreihenanalyse und kausaler Inferenz sowie großen internen wie externen Datensätzen (Big Data)
  • Mitwirken an der Effektivität und Effizienz der Personalgewinnung im DB-Konzern durch stakeholdergerechte Datenprodukte
  • Leitung von komplexen Projekten auf dem Gebiet der Personalbeschaffung zur Etablierung einer nachhaltigen Datenstrategie
  • Beratung der Recruiter:innen sowie Geschäftsfeldeinheiten, um Data & Analytics sowie Prognosen effizient einsetzen zu können
  • Definition der fachlichen Anforderungen und Steuerung der Weiterentwicklung der IT-Systeme der Personalgewinnung
Dein Profil:
  • Abgeschlossenes Studium mit ausgeprägtem quantitativem Fokus (Wirtschaftswissenschaften, Statistik, Informatik oder angewandter Mathematik)
  • Ausgezeichnete Kenntnisse einer skriptbasierten Programmiersprache sowie der Datenverarbeitung in der Cloud
  • Erfahren im Umgang mit relationalen Datenbanken
  • Umfängliche Erfahrungen auf dem Gebiet Data Analytics in einem Businesskontext, idealerweise im Kontext Personalbeschaffung
  • Erfahrungen im Projektmanagement und/ oder der Projektleitung größerer Projekte, inkl. Konzeption, Aufsatz und Bewertung, Benchmarking und Stakeholdermanagement
  • Selbstständigkeit, Komplexreduktion und Marktkenntnis (Arbeitsmarkt/Wettbewerber)
  • Deutschkenntnisse
Deine Vorteile

Attraktive Konditionen

Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
 

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
 

Work-Life-Balance

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Katharina Meißner

+49 30 297 24707

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidatinnen und Kandidaten die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.