Ausbildung Kfz-Mechatroniker (w/m/d) 2021

W001-data
logo

Ausbildung Kfz-Mechatroniker (w/m/d) 2021

Ausbildung

Startdatum: 1. September 2021 Job-Nr.: 67445
  • ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe
  • Mainz
  • Instandhaltung/Produktion
  • Vollzeit
  • ab 01.09.2021
  • Bewerbungsfrist: Offen

Die Deutsche Bahn ist einer der vielfältigsten Arbeitgeber Deutschlands. Wir suchen jedes Jahr deutschlandweit über 3.000 Auszubildende in 50 Berufen, die mit uns gemeinsam noch besser werden wollen.

Deine Vorteile

Feste Ansprechpartner

Wir bieten Dir eine praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung mit festen Ansprechpartnern, welche Dich auf Deinem Weg begleiten.
 

Tarifliche Vergütung

Du wirst gemäß den tarifvertraglichen Regelungen unserer Busgesellschaft vergütet.
 

Übernahmemöglichkeit

Wenn Du Deine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, gibt es die Möglichkeit zur Übernahme in den Betrieb.

Zum 1. September 2021 suchen wir Dich für die 3,5-jährige Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker (w/m/d) bei der ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH in Mainz. Der Berufsschulunterricht findet an der Berufsbildenden Schule ebenfalls in Mainz in Teilzeitform statt.


Deine Aufgaben:

Während Deiner Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker 

  • erlernst Du die Grundlagen der Mechanik und Elektronik 
  • machst Du Dich mit der Prüfung elektrischer, elektronischer und mechanischer Systeme vertraut 
  • lernst Du, computergestützte Mess- und Prüfgeräte zur Fehlerdiagnose einzusetzen 
  • übst Du, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten fachgerecht durchzuführen

Dein Profil: 

  • Du hast die Schule (bald) erfolgreich beendet 
  • Mathematik und Physik zählen zu Deinen Lieblingsfächern 
  • Fahrzeuge und Technik begeistern Dich
  • Du verfügst über handwerkliches Geschick und tüftelst gerne in Deiner Freizeit
  • Du arbeitest gewissenhaft und gern im Team

Deine Bewerbung

Jetzt ganz einfach online den Bewerbungsprozess starten.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.