Bitte drehen Sie das Tablet

Hinweis: Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Wie einschalten? Das zeigt Ihnen diese Anleitung.

M59_7AL6860_39l

Bauingenieur/ Verkehrswissenschaftler als Fachbeauftragter Optimierung Bauverfahren (w/m)

Steckbrief

  • Unternehmen
    DB Netz AG
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Frankfurt (Main)
  • Einstiegsarten
    Facharbeiter, Akademiker
  • Vertragsart
    Vollzeit / Teilzeit
  • Befristung
    Unbefristet
  • Ausschreibungsnummer
    255161
Jetzt bewerben

Ansprechpartner

 Michelle Nauth Michelle Nauth
Recruiterin technische Akademiker
Frankfurt am Main
+49 15237523565

Was Dich erwartet

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um Brücken, Tunnel, Bahnhöfe und Schienen nachhaltig zu realisieren und instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure unterschiedlicher Fachrichtungen bei uns – längst nicht genug. Schließlich stehen ebenso europaweit einzigartige und ambitionierte Bauvorhaben wie auch viele spannende regionale Vorhaben vor uns. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen und ein Rückgrat für unser Land.

Deine Aufgaben

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als "Fachbeauftragter Optimierung Bauverfahren (w/m)" für die DB Netz AG am Standort Frankfurt am Main. Fahren und Bauen ist eine der wesentlichen Koordinationsaufgaben in der DB Netz: Die frühzeitige Koordination der vielfältigen Bauaktivitäten im Netz, eine verbindliche örtliche und zeitliche Einplanung der Baumaßnahmen und ihre verlässliche Ausführung zu den vorgesehenen und abgestimmten Zeiten

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe für alle Beteiligten! Ziel der Stelle ist die Optimierung der betrieblichen Auswirkung von Baumaßnahmen unter Wahrung wirtschaftlicher Aspekte. Dazu werden über einen Mehrjahreshorizont Baumaßnahmen mit starker Auswirkung systematisch identifiziert und unter Einsatz geeigneter Methoden und Verfahren optimiert.
  • Optimierung von Bauverfahren und Bauabläufen
  • Zeitliche und betriebliche Optimierung von Baumaßnahmen unter Berücksichtigung von Betriebssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Kundenanforderungen u. a. , Reduktion von Sperrzeiten (Bauzeiten)
  • Entwicklung von Steuerungskonzepten
  • Übernahme der Treiberfunktion für die Entwicklung innovativer Bauverfahren und Sicherungsmaßnahmen
  • Entwicklung von Standardrichtwertvorgaben als Vorgaben für die Planung und Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Verkehrswissenschaften oder Verkehrsgeographie; ausgebildeter Baubetriebskoordinator/Bauüberwacher oder vergleichbare Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse in der technischen und betrieblichen Planung sowie Abwicklung von Baumaßnahmen
  • Idealerweise Fokus auf Bahninfrastruktur
  • Sehr gute Analysefähigkeiten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse und sichere Anwendung (MS Office, insbesondere Excel und Powerpoint)
  • Gute Kenntnisse von Planungssysteme (M€M OBox, SAP, GRANID/Nachfolgesystem) wünschenswert
  • Hohe Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative, Kundenorientierung, Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Lösungsorientierung und Durchsetzungsvermögen
  • Treiber von Veränderungen und ausgeprägter Gestaltungswille

Bewerbungsunterlagen


Bewirb Dich online mit der Angabe Deiner Gehaltsvorstellung auf die Ausschreibungsnummer 255161.

DB Netz AG

Die DB Netz ist für den Betrieb und die Instandhaltung des größten Schienennetzes Europas verantwortlich. Zentrale Aufgabe ist es, den Eisenbahnverkehrsunternehmen eine Infrastruktur in hoher Qualität zur Verfügung zu stellen und den Betrieb der Anlagen zu managen. Dazu gehören die Erstellung von Fahrplänen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden, die Betriebsführung sowie das Baumanagement und die Instandhaltung. Hinzu kommt die Weiterentwicklung der Schieneninfrastruktur durch Investitionen in das bestehende Netz, in moderne Leit- und Sicherungstechnik sowie in Neu- und Ausbaustrecken.

Nachhaltiger Unternehmenserfolg mit einer leistungsstarken Qualitätsbahn

Mit ihrer auf dem Nachhaltigkeitsansatz basierenden Konzernstrategie will die DB den Einklang der Dimensionen Ökonomie, Soziales und Ökologie erreichen, um nachhaltigen Unternehmenserfolg erzielen zu können. Die weiterentwickelte Strategie DB2020+ setzt dabei einen herausgehobenen Fokus auf die Themen Kundenorientierung und Qualität. Die Verbesserung von Qualität und Wettbewerbsfähigkeit insbesondere des Kerngeschäftes, des Systemverbunds Bahn, gehören zu den drängendsten Herausforderungen der DB.

Die Etablierung einer neuen Qualitätskultur mit klarer Kundenausrichtung, der Aufbau digitaler Kompetenz sowie die Erhöhung der eigenen Leistungsfähigkeit sind zentrale Hebel, um die DB zukunftsfähig ausrichten zu können. In diesem Sinne hat sich die DB anspruchsvolle Ziele gesetzt: Sie will Profitabler Qualitätsführer (Ökonomie), Top-Arbeitgeber (Soziales) und Umwelt-Vorreiter (Ökologie) werden. Die Kunden der DB sollen von erstklassigen und umweltfreundlichen Mobilitäts- und Logistiklösungen profitieren, die getragen sind von engagierten Mitarbeitern und digitaler Kompetenz.

Stabilität und Sicherheit:

Du kannst Dir einer langfristigen Perspektive durch Dein festes Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientierten Konzern sicher sein.

Attraktive Konditionen:

Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i. d. R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen, z. B. das DB Job-Ticket, Freifahrten im Nah- und Fernverkehr (auch für Familienangehörige), diverse Reisevergünstigungen, eine betriebliche Altersvorsorge und vergünstigte Versicherungskonditionen.

Arbeitsplätze in ganz Deutschland:

Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden.

Individuelle Weiterentwicklung und Aufstiegschancen:

Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.

* Die aufgeführten Vorteile gelten für einen Großteil der DB-Gesellschaften.

Der Bewerbungsprozess

Je nach Position und Fachbereich kann der konkrete Bewerbungsprozess variieren, besteht im wesentlichen aber aus folgenden Schritten:

  • Einstellen der Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungssystem
  • ggf. Telefoninterview
  • Vorstellungsgespräch
  • Eventuell weitere Auswahlverfahren (z.B. Auswahltage/Assessment Center)

Zunächst nehmen wir uns ausführlich Zeit, um Deine Bewerbungsunterlagen zu prüfen. Wenn Dein Profil und Deine Qualifikationen die Anforderungskriterien für die gewünschte Position erfüllen, startet unser individueller Auswahlprozess.

Für einige Positionen laden wir Bewerber zunächst zu einem Telefoninterview ein, das einem ersten gegenseitigen Kennenlernen dient.

Im nächsten Schritt laden wir Bewerber zu einem klassischen Vorstellungsgespräch ein.

Je nachdem, auf welche Stelle Du Dich bewirbst, nehmen unsere Bewerber auch an Auswahltagen, Assessment Center oder einer medizinischen Untersuchung teil.